Network & Security Services

Unser Versprechen

Fort Knox für Ihre Daten und Netzwerke

Der Erfolg Ihres Unternehmens steht und fällt mit Ihrer Daten- und Netzwerk-Sicherheit. Fallen Netzwerke plötzlich aus oder wird Ihr Unternehmen von außen angegriffen, kann das schwerwiegende Folgen haben: von hohen Kosten bis hin zum Vertrauensverlust Ihrer Kunden und Partner.

Die Zeit der Cyberbedrohungen ist jetzt endlich vorbei!

Mit der Digital Vision Group können Sie an dieses Thema einen Haken machen: denn wir halten Ihnen 24/7 den Rücken frei und übernehmen für Sie Verwaltung, Monitoring und Wartung aller Ihrer Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen.

Ob Firewalls, VPNs, Netzwerk-Switches und andere Netzwerkhardware oder die Überwachung von Sicherheitsvorfällen und die Durchführung von Sicherheitsupdates: kümmern wir uns als ISO/IEC 27001 zertifizierter Partner darum, sparen Sie sich viel Zeit und Ressourcen.

Ihr Vorteil: mehr Effizienz – und eine Daten- und Netzwerksicherheit auf höchstem Niveau – natürlich absolut DGVO-konform.

Die Digital Vision Group –
Ihr Leuchtturm in einer immer komplexeren Zeit

Wer auf der Suche nach IT-Lösungen ist, die stabil und unkompliziert funktionieren und spürbaren Mehrwert schaffen, der ist bei uns genau richtig. Denn die Digital Vision Group ist Ihr Spezialist für hochqualitative IT-Services, die das Arbeiten in einer vernetzten Welt auf ein ganz neues Zuverlässigkeits-Niveau heben.

Methodisch statt unstrukturiert, agil und flink statt träge, individuell statt Schema F: das ist, wie wir ticken – und das ist, wie wir sind.

Ihr Vorteil

Profitieren Sie von unseren Sicherheitsstandards!

  • Hohe Zeit- und Kosteneinsparungen
    Mit den DVG Network & Security Services können Sie viel Zeit und Geld sparen, da Sie keine eigenen Mitarbeiter für Verwaltung, Monitoring und Wartung der Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen benötigen.
  • Hohes Sicherheitslevel
    Da wir uns vollständig und proaktiv um Ihren Datenschutz, die Überwachung von Sicherheitsvorfällen und nötigen Sicherheitsupdates kümmern, reduzieren Sie Ihre Sicherheitslücken und minimieren das Datenverlust-Risiko.
  • Zuverlässige Prozesse
    Durch die regelmäßige Wartung Ihrer Netzwerkhardware funktionieren Ihre Prozesse dauerhaft reibungslos und zuverlässig.

Unser Beitrag

Wir schützen Ihre Daten wie einen Tresor

Wie wir Ihnen mit unseren Network & Security Services je nach Service-Level-Vereinbarung (SLA) den Rücken freihalten:

    Wir überwachen Switching, Routing und alle Firewall-Geräte, führen Firmware-Updates durch und beheben Fehler im Rahmen Ihrer Netzwerkhardware-Verwaltung und -Wartung.

    Wir scannen alle Netzwerkaktivitäten und -protokolle, erkennen so Bedrohungen und Angriffe und wehren diese effizient ab.

    Wir halten Ihr Sicherheitslevel auf dem neusten Stand, indem wir die neuesten Patches und Sicherheitsupdates installieren.

    Wir konfigurieren Sicherheitslösungen wie Firewalls, Virtual Private Networks (VPNs) und andere zum Schutz des Netzwerkes vor Bedrohungen.

    Wir erstellen regelmäßige Berichte und Analysen über die Leistung Ihres Netzwerks sowie über mögliche Sicherheitsprobleme und können so punktgenau auf Probleme reagieren.

    Wir stellen vor

    Unser Team für Ihre Anwendungen!

    Bei uns werden Sie bestens betreut werden. Deshalb stellen wir Ihnen ein Service Operation Team aus erfahrenen Fachleuten zur Seite, das aus unterschiedlichen Service Teams und dem Technical Management besteht. Geleitet wird jedes einzelne dieser Teams von einem Service Manager. So haben Sie nicht nur für jede Aufgabe immer die beste Manpower, sondern auch einen persönlichen Ansprechpartner, der sich vertrauensvoll um alles kümmert.

    Service Management

    Unser Service Manager überwacht, steuert und optimiert die betrieblichen Regelprozesse sowie die abgestimmten Schnittstellenprozesse und den 1st, 2nd oder 3rd Level Support. Zudem steht er Ihnen für Fragen rund um die Durchführung unserer Application Service Lösungen zur Verfügung.

    Supplier Management

    Der SMASER Supplier Manager ist für die Betreuung aller Zulieferer und Dienstleister zuständig, die unter unserer Verantwortung stehen und an Ihrem Projekt beteiligt sind.

    Service Desk

    Unser Service Desk ist die zentrale Anlaufstelle für all Ihre Service-Anfragen in Form von Incidents, Changes, Service Requests und Problems. Der Service Desk steht Ihnen 5×8 oder 24×7 per E-Mail oder Hotline zur Verfügung.

    Cloud und Infrastructure Management

    Das Infrastructure Management betreut die IT-Infrastruktur in hybriden Umgebungen von der Hardware bis hin zur VM Konfiguration – sowohl für On-Premise-Installationen wie auch für Cloud Infrastrukturen. Dazu zählen die Firewall- und Netzwerkinfrastruktur, der Hypervisor und die darunterliegende Systemhardware.

    Application Management

    Das Application Management kümmert sich um den stabilen und kundenoptimalen Betrieb vom Betriebssystem über die Middleware bis hin zur Application. Dazu zählen Healthchecks, Monitoring und Backup und Restore von einzelnen Dateien oder Applications-Elementen.

    DevOps

    Die DevOps bilden die Schnittstelle zwischen dem Technical Management und der Applications-Entwicklung. Sie entwickeln und testen die Deployment Pakete und rollen diese anschließend gemeinsam mit dem Application Management final in der produktiven Umgebung aus. In ihrer Verantwortung liegen darüber hinaus das Applications-Monitoring, das Testing und die Qualitätssicherung des kompletten Anwendungsbetriebes.

    F.A.Q

    Wissenswertes

    Welche Maßnahmen werden bei Network und Security Services angewendet, um das Netzwerk vor Bedrohungen zu schützen?

    Um das Netzwerk vor Bedrohungen zu schützen, können Managed Network and Security Services verschiedene Maßnahmen angewendet wie beispielsweise:

    Firewall-Regelwerke: Eine Firewall wird verwendet, um unerwünschten Netzwerkverkehr zu blockieren und nur erlaubten Verkehr durchzulassen.

    Intrusion Detection und Prevention Systems: Das System erkennt und verhindert mögliche Angriffe auf das Netzwerk, indem es verdächtige Aktivitäten aufspürt und entsprechende Maßnahmen ergreift.

    Virtual Private Network (VPN): VPN ermöglicht es, sichere Verbindungen von entfernten Standorten aus aufzubauen und sichert die Datenübertragung.

    Endpoint Protection: Endpoint-Schutzlösungen schützen die Endgeräte vor Bedrohungen und Malware.

    Security Information and Event Management (SIEM): SIEM sammelt Sicherheits- und Ereignisdaten aus verschiedenen Quellen im Netzwerk und ermöglicht es, Bedrohungen schneller zu erkennen und zu reagieren

    Wie werden Network und Security Services bereitgestellt?

    Managed Network and Security Services können auf verschiedene Arten bereitgestellt werden, darunter:

    On-Premises: Der Service wird von einem Team des Anbieters vor Ort beim Kunden bereitgestellt. Dies kann erfordern, dass der Kunde bestimmte Hardware und Software bereitstellt, um den Service auszuführen.

    Remote: Der Service wird von einem Team des Anbieters von einem entfernten Standort aus bereitgestellt. Dies erfordert möglicherweise, dass der Kunde Remote-Zugriff auf sein Netzwerk ermöglicht.

    Cloud-basiert: Der Service wird von einem Team des Anbieters über eine Cloud-basierte Plattform bereitgestellt. Dies erfordert möglicherweise, dass der Kunde seine Netzwerkelemente in die Cloud migriert.

    Hybrid: Eine Kombination aus On-Premises und Cloud-basierten Service, ermöglicht es dem Kunden, bestimmte Netzwerkelemente vor Ort und andere in der Cloud zu behalten.

    Managed Security as a Service (MSaaS): Dieser Service wird über die Cloud bereitgestellt, ermöglicht es dem Kunden, Security-Tools und -Services zu nutzen, ohne dass er diese selbst besitzen und verwalten muss.

    Wie sieht der Abrechnungsprozess bei Network und Security Services aus?

    Der Abrechnungsprozess für Managed Network and Security Services kann auf verschiedene Arten erfolgen, darunter:

    Pauschalbetrag: Sie zahlen einen festen Betrag pro Monat oder Jahr für den Service. Dieser Betrag kann unter Berücksichtigung der Anzahl der Benutzer, der Größe des Netzwerks und der erforderlichen Dienstleistungen variiert werden.

    Pay-per-Use: Sie zahlen nur für die tatsächlich genutzten Dienste. Dieser Ansatz kann sinnvoll sein, wenn der Kunde nur gelegentlich Unterstützung benötigt.

    Nutzungsbasierte Abrechnung: Es fällt ein fester Betrag pro Monat oder Jahr, der sich an der Nutzung des Netzwerks oder der Anzahl der Benutzer orientiert.

    Projektbasiert: Sie zahlen nur für die Dienstleistungen, die Sie für ein bestimmtes Projekt benötigt.

    Was bedeutet Secure Access Service Edge (SASE)?

    Secure Access Service Edge (SASE) ist ein Konzept, das sich auf eine Netzwerk- und Sicherheitsarchitektur bezieht, die entwickelt wurde, um die Sicherheit und Konnektivität von Cloud-basierten Anwendungen, mobilen Benutzern und Edge-Geräten zu verbessern. Die Idee hinter SASE ist es, eine umfassende und integrierte Plattform bereitzustellen, die Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen miteinander verbindet, um den Zugriff auf Cloud-Ressourcen sicherer und effizienter zu gestalten. SASE kombiniert in der Regel Funktionen wie SD-WAN (Software-Defined Wide Area Networking), Firewall, Web-Gateway, Secure Web Gateway, Zero Trust Network Access (ZTNA), Cloud Access Security Broker (CASB) und andere, um eine ganzheitliche Netzwerk- und Sicherheitslösung zu schaffen.

    Wie finde ich den richtigen Managed Network and Security Anbieter?

    Die Suche nach dem richtigen Managed Network and Security Anbieter kann eine Herausforderung sein, da es viele Unternehmen gibt, die ähnliche Dienstleistungen anbieten. Hier sind einige Schritte, die Ihnen helfen können, den richtigen Anbieter zu finden:

     

    Definieren Sie Ihre Anforderungen und Ziele: Bevor Sie nach Anbietern suchen, sollten Sie sich überlegen, welche spezifischen Anforderungen und Ziele Ihr Unternehmen hat, die von einem Managed Network and Security Anbieter erfüllt werden sollen.

    Recherchieren Sie Anbieter: Nutzen Sie das Internet und recherchieren Sie Anbieter von Managed Network and Security Services. Sie können auch Empfehlungen von anderen Unternehmen einholen, die bereits solche Dienstleistungen in Anspruch genommen haben.

    Bewerten Sie die Erfahrung des Anbieters: Überprüfen Sie, wie lange der Anbieter bereits in diesem Geschäft tätig ist und ob er Erfahrung mit ähnlichen Unternehmen und Branchen hat.

    Überprüfen Sie die Expertise des Anbieters: Stellen Sie sicher, dass der Anbieter die erforderliche Expertise und Zertifizierungen ( ISO 27001) hat. Dies ist ein wichtiger Nachweis für internationale Security-Standards sowie die DSGVO-Konformität des Dienstleisters.

    Prüfen Sie das Service-Level-Agreement (SLA): Stellen Sie sicher, dass der Anbieter ein SLA bereitstellt, das Ihre Anforderungen erfüllt, und dass Sie die Service-Level-Parameter und Support-Optionen verstehen.

    Überprüfen Sie die Preisgestaltung: Vergleichen Sie die Preise und stellen Sie sicher, dass Sie ein Angebot erhalten, das Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht.

    Lesen Sie Bewertungen und Kundenreferenzen: Überprüfen Sie Bewertungen und Kundenreferenzen, um ein besseres Verständnis für die Erfahrungen anderer Unternehmen mit dem Anbieter zu erhalten.

    Wie führe ich einen Managed Network and Security Service optimal ein?

    Ein erfolgreicher Managed Network and Security Service-Einsatz erfordert eine sorgfältige Planung und Umsetzung. Hier sind einige Schritte, die dabei helfen können:

    Anforderungen definieren: Definieren Sie die Ziele und Anforderungen für den Einsatz von Managed Network and Security Services. Welche Art von Netzwerksicherheit benötigen Sie? Welche Arten von Bedrohungen möchten Sie abwehren?

    Auswahl des Anbieters: Wählen Sie einen geeigneten Managed Network and Security Service-Anbieter aus, der Ihren Anforderungen entspricht und dessen Portfolio auch Ihre speziellen Bedürfnisse abdeckt. Berücksichtigen Sie dabei auch den Ruf des Anbieters, seine Zertifizierungen und Referenzen.

    Implementierung und Konfiguration: Der Anbieter sollte bei der Implementierung und Konfiguration des Services helfen, um sicherzustellen, dass er den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht.

    Schulung und Training: Schulen Sie Ihre Mitarbeiter im Umgang mit dem Service, um sicherzustellen, dass sie in der Lage sind, die erweiterten Funktionen effektiv zu nutzen. Stellen Sie sicher, dass alle Beteiligten verstehen, wie der Service funktioniert und wie er zu den spezifischen Anforderungen des Unternehmens beiträgt.

    Überwachung und Wartung: Regelmäßige Überwachung und Wartung des Service helfen sicherzustellen, dass er stets effektiv arbeitet und die Anforderungen des Unternehmens erfüllt. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Anbieter ist hier empfehlenswert.

    Bewertung und Verbesserung: Überwachen Sie die Leistung des Services regelmäßig und überprüfen Sie, ob er den Anforderungen des Unternehmens entspricht. Wenn notwendig, sollten Sie gemeinsam mit dem Anbieter Maßnahmen zur Verbesserung ergreifen.

    Kontakt

    Starten Sie Ihren digitalen Change!

    Ich suche immer nach neuen Herausforderungen – sei es auf der Laufstrecke oder beim Schwimmen. Die Leidenschaft Grenzen zu überwinden und Geschwindigkeit aufzubauen, spielt auch in meinem beruflichen Alltag eine wichtige Rolle. Welche Erfolge suchen Sie?

    Lassen Sie uns sprechen!

    Steffen Zulauf

    CEO, Digital Vision Group

    Datenschutz

    Ich willige ein personalisierte Informationen (Newsletter, Angebote, ...) zu erhalten. Kontaktiert werden möchte ich über: